Absatzplan

„Marketing: Beinhaltet Entscheidungen über in der Zukunft zu erzielende Absatzmengen und Umsätze auf den jeweiligen Märkten und Teilmärkten sowie mit den jeweiligen Kundengruppen der Unternehmung in den Planungszeiträumen. Plankostenrechnung: Die vom Absatzmarkt her zu erwartende Beschäftigung als Basisbeschäftigung.“ 

Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Absatzplanung Online im Internet: http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Archiv/3952/absatzplanung-v8.html

Mit den von W&G effective company® Vertrieb gelieferten Daten können Sie unter anderem einen Absatzplan als Vorlage erstellen, den Sie als Basis für weitere, andere Planungen, wie z. B. die Kapazitäts-, Produktions-, Einkaufs- oder Finanzplanung heranziehen können.