Bestandsführung/Warenbewegungen

Lagerbestände

Jedes Material wird grundsätzlich in einer definierten Lagermengeneinheit geführt. Zusätzlich können Sie Material auch noch parallel unter weiteren Mengeneinheiten führen. Die Umrechungen von einer Menge in eine andere Menge wird vom System automatisch durchgeführt. So kann z. B. die Einkaufsmengeneinheit Kilogramm [kg] sein, die Lagermengeneinheit Kubikmeter [m³] und die Verkaufsmengeneinheit Stück [Stk].
Für die Lagerung der Materialien können beliebig viele Lager angelegt werden, die jeweils in Lagerbereiche, und diese wiederum in Lagerplätze unterteilt werden können. Jeder Bestand wird zusätzlich an der Verpackung bzw. Verpackungseinheit und seinem Bearbeitungszustand unterschieden.

Warenbewegungen

Um die Buchungsarten abzubilden, werden die vier Buchungsarten Warenausgabe, Wareneingang, Umlagerung und Bestandskorrektur jeweils weiteren Geschäftsvorfällen, wie Einkauf, Verkauf, Beistellteile, externe Fertigung, manuelle Buchungen usw. zugeordnet.
Die Buchungen der Warenbewegungen für die Bestandsführung können grundsätzlich automatisch oder manuell durchgeführt werden. Bei automatischen Warenbewegungsbuchungen steht der Geschäftsvorfall jeweils fest. Bei manuellen, belegbezogenen Buchungen wird der Geschäftsvorfall vom System vorgeschlagen. Bei manuellen Buchungen kann je Geschäftsvorfall ein Buchungsschlüssel in den Systemparametern festgelegt werden.

Transferbestände / Ware unterwegs

Bei Umlagerungen können die Warenbewegungen optional manuell erfolgen. Wird hierbei ein Warenausgang von einem Wareneingang getrennt gebucht, entsteht eine Fehlmenge im Lager. Diese sogenannte „Ware unterwegs“ wird über spezielle Auswertungen abgerufen und verfolgt.

Durchschnitts- und Gleitpreisberechnung

Sämtliche Preise werden nach Bewertungsgruppen getrennt geführt. Jedes Lager und somit jede relevante Warenbewegung ist einer Bewertungsgruppe zugeordnet.
Für die Ermittlung des Durchschnitts- bzw. Gleitpreises stehen folgende Wertfelder zur Verfügung:

  • Standardpreis
  • Höchstpreis
  • Niederstpreis
  • Durchschnittspreis
  • Gleitpreis
  • Letzter Einkaufspreis
  • Letzter Verkaufspreis
  • Letzter Bewertungspreis
  • Letzter Kalkulationspreis