Systemeigenschaften

Ergonomisch

Alle Dialoge, Masken, Menüleisten und Tabellen in W&G effective company® sind einheitlich, klar und übersichtlich.

Die vorgegebenen Einstellungen können Sie ganz einfach an Ihre Wünsche anpassen. Bis auf Benutzerebene hinab können Sie Programme, Register und Felder ein- bzw. ausblenden. Jeder Benutzer kann sich individuelle Favoritenmenüs einrichten.

Listen und Tabellen können sich die Benutzer selbst anpassen und zusammenstellen indem sie Felder ein- und ausblenden und an eine beliebige Stelle dauerhaft positionieren.

Einheitliche Stammdatenverwaltung

Viele Stammdaten können Sie in sogenannten Referenztabellen systemweit einheitlich hinterlegen.

In den verschiedenen Applikationen wählen Sie bei der Bearbeitung von Datensätzen nur noch den Wert für das entsprechende Feld aus der Liste der jeweiligen Referenztabelle aus.

Referenztabellen stellen unter anderem sicher, dass

  • Inhalte von Feldern einheitlich erfasst werden
  • individuelle Fehleingaben weitestgehend vermieden werden
  • Belege schnell erfasst werden können
  • der Pflegeaufwand von Stammdaten verringert wird
  • Stammdaten nur einmal angelegt werden
  • Daten nicht redundant angelegt werden

Betriebssystem-/datenbankunabhängig

Sowohl server- als auch clientseitig kann W&G effective company® auf verschiedenen Betriebssystemen, wie Windows, Linux, Mac OS X, eingesetzt werden. Die Betriebssysteme auf Server und Client müssen nicht einheitlich sein, sondern können abweichen.

Auch bei der Wahl der Datenbank sind Sie frei.

So läuft W&G effective company® beispielsweise unter:

  • Microsoft SQL
  • MySQL
  • MariaDB
  • Postgre

Branchenunabhängig

Bei der Entwicklung von W&G effective company® sind unsere über zwanzig Jahre Erfahrungen bei Unternehmen unterschiedlicher Branchen eingeflossen. Wir haben die Programmierung so angelegt, dass branchen- und unternehmensspezifische Anforderungen möglichst über Parameter ein- bzw. ausgeschaltet werden können, daher ist das System standardmäßig in vielen Branchen einsetzbar.

Unabhängig von der Fertigungsart können in W&G effective company® die Prozesse abgebildet werden von:

  • Einzelfertigern
  • Sortenfertigern
  • Serienfertigern
  • Massenfertigern

Für Automobilzulieferer ist W&G effective company® interessant, da deren spezifische Anforderungen (z. B.: VDA, EDI, Rahmenverträge, KLT-Verwaltung usw.) bereits im Standard abgebildet werden können.

Beispielbranchen:

  • Anlagenbau
  • Automobilzulieferer
  • Elektro
  • Elektronik
  • Fahrzeugbau
  • Gerätebau
  • Gießereien
  • Industrielackierung
  • Kunststoffbearbeitung
  • Kunststoffverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Metallbearbeitung
  • Metallverarbeitung
  • Oberflächenveredelung
  • Stahlbearbeitung
  • Stahlverarbeitung

Melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich und erhalten Sie u. a. kostenlosen Zugriff auf:

  • EFC Testversion
  • EFC Vollversion
  • EFC Handbuch
  • W&G Wartungsvertrag
  • W&G Preisliste

  

Anmeldung

  

Registrierung

Effiziente Suchfunktionen

Das Suchen und Finden von Daten ist in W&G effective company® durch einen, in allen relevanten Applikationen zur Verfügung stehenden, Suchdialog sehr komfortabel und durchgängig einheitlich gelöst.

Auf Basis eines von Ihnen festgelegten Suchmusters wird eine Liste mit Treffern erstellt. In einem separaten, korrespondierenden Dialog werden die vollständigen Daten des Treffers angezeigt. Wird die Zeile gewechselt, wird auch die Anzeige im separaten Detaildialog aktualisiert. Wiederkehrende Suchmuster können Sie permanent im System ablegen und jederzeit wieder aufrufen.

Korrespondierende Dialoge

Die Technik korrespondierender Dialoge ermöglicht, dass mehrere Dialoge mit verknüpften Daten parallel geöffnet und angezeigt werden können.

Öffnen Sie mehrere Dialoge gleichzeitig (z. B. vom Kunden bezogene Artikel und den dazugehörigen Artikelstamm) und bewegen Sie den Feldzeiger im ersten Dialog (Kundenartikel) durch die Zeilen, wechselt die Anzeige im anderen Dialog (Artikelstamm) automatisch zum nächsten Datensatz. So entfallen das Merken oder Mitschreiben von Kunden- bzw. Artikelnummern.

Korrespondierende Dialoge finden auch in den beschriebenen Suchfunktionen Anwendung.

Mandantenfähig

In W&G effective company® können Sie mehrere Mandanten (Unternehmen, Buchungskreise) verwalten.

Jeder Mandant kann mit unterschiedlichen und voneinander unabhängigen Daten und Einstellungen arbeiten. Es ist sichergestellt, dass die Benutzer nur die jeweils benutzerspezifischen Daten aufrufen können, ohne Einsicht auf die Daten anderer zu erlangen.
Systemeinstellungen und mandantenübergreifende Daten, wie z. B.: Währungen, MwSt-Sätze, Kunden- und Lieferantenstammdaten, stehen den Benutzern immer einheitlich zur Verfügung und müssen nicht redundant gepflegt werden.

Mehrwährungsfähig

Parallel zur Standardwährung Euro können Sie in W&G effective company® beliebig viele zusätzliche Währungen führen.

Die Werte in Belegen an Businesspartner mit Fremdwährung werden automatisch in die entsprechende Währung umgerechnet und mit dem korrekten Währungskennzeichen versehen, gedruckt.

Welche Währung Anwendung findet, steuert das Währungskennzeichen in den belegrelevanten Stammdaten (Kunden-, Materialstamm usw.).

Mehrsprachig

Sprachtabellen ermöglichen die schnelle Integration von Fremdsprachen und fremdsprachigen Texten.

Dokumente an fremdsprachige Businesspartner werden automatisch in der entsprechenden Sprache gedruckt.

Welche Sprache Anwendung findet, steuert das Landkennzeichen in den belegrelevanten Stammdaten (Kunden-, Materialstamm usw.).

Dialoge, Bezeichnungen, Feldnamen usw. können in mehreren Sprachen hinterlegt werden (z. B. für fremdsprachige Benutzer). Mittels Benutzerkennzeichen wird gesteuert, in welcher Sprache dem Benutzer Dialoge, Masken, Texte usw. angezeigt werden.

Zusätzlich können Sie in W&G effective company® standardmäßig verwendete Begriffe durch unternehmensspezifische Begriffe ersetzen (z. B. Artikel durch Produkt u. ä.).

Historisierung

Um ehemalige Werte rekonstruieren zu können, haben Sie in vielen Applikationen die Möglichkeit eine Historienfunktion zu aktivieren.

Wenn Sie die Historisierung aktivieren, werden sämtliche Datensätze beim Speichern mit einer Gültigkeitsdauer versehen. Das bedeutet, dass zu einem bestimmten Stichtag immer genau ein Datensatz gültig ist. Dadurch stehen Ihnen die Informationen zur Verfügung wann welcher Datensatz von wem geändert wurde, bzw. wie sich bestimmte Werte (Preise, Stücklistendaten usw.) verändert haben.

Durchgeführte Änderungen werden tagesgenau im System abgelegt.

Tagesgenau bedeutet: sobald sich ein Attribut eines Objekts ändert, wird beim Speichern in der Zieltabelle ein neuer Datensatz mit neuer Gültigkeitsdauer ab dem aktuellen Tagesdatum angelegt. Der vorhandene Datensatz wird entsprechend geändert, gültig bis einen Tag vor dem aktuellen Datum. Bei mehreren Änderungen eines Datensatzes an einem Tag, wird die letzte Version des Datensatzes gespeichert.
Bezogen auf Datenbankebene werden immer die kompletten Zeilen einer Tabelle dupliziert, daher können bei aktivierter Historisierung von Bewegungsdaten sehr große Datenmengen entstehen. Um die Performance des Systems dennoch zu erhalten, werden die historisierten Daten immer in separaten, sogenannten „HIST-Tabellen“ abgelegt. Die im Zugriff befindlichen Tabellen enthalten nur die aktuellen Daten.

Sie können einstellen, ob die Historisierung vollständig automatisch oder manuell erfolgen soll.
Die automatische Historisierung wird über den entsprechenden Status in den Referenztabellen der jeweiligen Applikationen aktiviert.
Die manuelle Historisierung arbeitet grundsätzlich wie die automatische Historisierung, der Unterschied ist, dass sie vom jeweiligen Benutzer aktiv ausgelöst werden muss. Das heißt, nur wenn manuell über eine entsprechende Funktion eine neue Version eines Objektes angelegt werden soll, werden die neuen Datensätze erzeugt. Die Speicherung erfolgt genauso, wie bei der automatischen Historisierung. Für die manuelle Historisierung kann eingestellt werden, ob der Benutzer bei jeder Speicherung einen Index bzw. eine Versionsnummer angeben muss oder nicht.

Im Standard erfolgt die Historisierung für folgende Bereiche:

  • Artikel-/Materialstamm
  • Kundenstamm
  • Lieferantenstamm
  • Fertigungsaufträge
  • Einkaufsbelege
  • Verkaufsbelege
  • Arbeitspläne
  • Stücklisten
  • Ressourcen

Automatischer E-Mail-/Faxversand

Zu jedem Druck kann W&G effective company® einen E-Mail- oder Fax-Versand erzeugen. Wird der Druck aus einem Datensatz heraus gestartet in welchem Adressdaten hinterlegt sind, werden diese automatisch eingefügt.
Der E-Mail- oder Fax-Versand kann automatisch oder jedes Mal manuell ausgelöst werden. Hierbei ist es nicht erforderlich, dass die interne Schnittstelle zu einem Webbrowser aktiv ist.

CTI TAPI-Funktion

Ihre Telefonanlage können Sie direkt mit W&G effective company® verbinden.
Bei eingehenden Anrufen werden die in den Kunden-/Lieferantenstammdaten hinterlegten Rufnummern verglichen. Wird ein Treffer erzielt, werden die Felder des entsprechenden Datensatzes angezeigt.
Welche Felder angezeigt werden (z. B. kunden-/lieferantenspezifische Artikel, offene Lieferungen, letzte Bestellung, OPs usw.) kann individuell eingestellt werden.

Webbrowsereinbindung (Outlook)

Über die integrierte, passwortgeschützte Webbrowsereinbindung werden Ihnen sämtliche Informationen aus Ihrem Webbrowser direkt in W&G effective company® zur Verfügung gestellt. Ausgangs-E-Mails können Sie direkt aus den Dialogen heraus versenden. Sowohl versandte, als auch empfangene E-Mails können Kunden, Lieferanten und Projekten zugeordnet werden.
Die Kontaktdaten werden zentral in W&G effective company® verwaltet und automatisch an Outlook oder einen anderen Webbrowser übertragen und müssen nicht redundant gepflegt werden.

Skalierbar, nachhaltig

Die Skalierbarkeit beschreibt das Verhalten von Software bei zukünftig wachsendem Ressourcenbedarf.

Durch die programmtechnisch klare Trennung der einzelnen Schichten Client – Server – Datenbank wurden die Abhängigkeiten innerhalb von W&G effective company® so reduziert, dass eine geringere Komplexität innerhalb des Systems erzielt werden konnte. Dies hat zur Folge, dass das ERP System schnell auf geänderte bzw. neue (Betriebs-) Systeme umgestellt werden kann.

Die Skalierbarkeit garantiert, dass W&G effective company® auch auf eine steigende Benutzerzahl optimal vorbereitet ist. Da es sich um ein freies Paket handelt, sind auch zusätzliche Benutzer kostenlos und Sie brauchen nicht Nachlizenzieren. Ihre Investition ist somit nachhaltig gesichert.

On-Premises oder Cloud

Sie können W&G effective company® entweder lokal auf Ihrem Server betreiben (On-Premises) oder als reine Dienstleistung von uns beziehen (SaaS/Cloud-Computing).

On-Premises

Fällt Ihre Wahl auf „On-Premises“, kümmert sich Ihr Unternehmen selbst um die Administration des Systems. Interne Clients greifen direkt, externe Clients via Internet auf W&G effective company® zu.

Vorteile, die Ihnen On-Prem bietet:

  • Nutzung ohne Internetzugang möglich.
  • Keine Telekommunikationskosten.
  • Vertrauliche Daten sind auf lokalem Rechner.
  • Kurze Antwortzeiten.
  • Eigene IT-Kompetenz im Hause.
  • Keine Abhängigkeit vom Dienstleister.
Cloud/SaaS

Bei einer entfernten Installation – „Cloud/SaaS“ – läuft W&G effective company® auf den Servern eines Application Service Providers (ASP), wobei sowohl die internen, als auch die externen Clients via Internet auf das System zugreifen.
Der wichtigste Vorteil für Ihr Unternehmen ist, dass Sie sich um die Administration des Systems nicht zu kümmern brauchen. Alle erforderlichen Aufgaben, z. B. regelmäßige Sicherung, Einspielen von Releases usw. übernimmt der Provider bzw. wir für Sie.

Vorteile, die Ihnen SaaS/Cloud bietet

  • Hohe fachliche Kompetenz des ASP-Anbieters.
  • Der Anbieter ist absolut spezialisiert auf die Sicherung und den Schutz fremder Daten.
  • Sie können sich auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren.
  • Kostensenkung durch Verzicht auf eigene IT-Kompetenz.
  • Keine Kapitalbindung und Kosten durch die Anschaffung eigener Soft- und Hardware.
  • Planbarkeit der laufenden Kosten.
  • Breite und kurzfristige Skalierbarkeit des Systems.
  • Schnelle Einführung neuer Soft- und Hardware ohne Bindung internen Personals.
  • System bleibt immer State-Of-The-Art.

Systemeinführung

Implementierung

Installation

Terminfestlegung Projektstart

Installation der W&G effective company® Vollversion in Testumgebung

Einrichtung Echtumgebung

Erstes Customizing des Systems

Einführung in die Bedienphilosophie und die Systemlogik

Einführung in die Anlage von Referenztabellen

Anlage beispielhafter, kundenspezifischer Stammdaten

Einführung in die Anwendung der wichtigsten Applikationen

Übernahme Stammdaten

Anpassung Datenübernahmetool oder Erstellung Transferprogramm

Übernahme Stammdaten aus aktuellem System in Testumgebung

Prüfung übernommener Daten, ggf. Anpassungen Transferprogramm

Wiederholungslauf der Übernahme mit erneuter Prüfung

Erfassung und Ergänzung der Stammdaten (ev. manuell)

Nach Freigabe durch Kunden: Übernahme der Stammdaten aus Test- in die Echtumgebung

Einrichtung und Überarbeitung der Referenztabellen

Übernahme Bewegungsdaten

Anpassung Datenübernahmetool oder Erstellung Transferprogramm

Übernahme Bewegungsdaten aus aktuellem System in Testumgebung

Prüfung übernommener Daten, ggf. Anpassungen Transferprogramm

Wiederholungslauf der Übernahme mit erneuter Prüfung

Erfassung und Ergänzung von Bewegungsdaten (ev. manuell)

Nach Freigabe durch Kunden: Übernahme der Bewegungsdaten aus der Test- in die Echtumgebung

Einrichtung und Überarbeitung der Referenztabellen

Individualprogrammierung

Realisierung kundenspezifischer Programme und Programmanpassungen

Layouterstellung für Dokumente, Belege, Listen, Auswertungen usw.

Schnittstellenprogrammierung z. B. MDE, DMS, Fibu, PZE u. a.

Datenübernahme aus Thirdpartyprogrammen, z. B. DMS u. a.

Melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich und erhalten Sie u. a. kostenlosen Zugriff auf:

  • EFC Testversion
  • EFC Vollversion
  • EFC Handbuch
  • W&G Wartungsvertrag
  • W&G Preisliste

  

Anmeldung

  

Registrierung

Schulungen

Einführung in die Bedienung Applikationen

Schulungen für Benutzer und Keyuser

Durchführung fortlaufend parallel während der Systemeinführung

Die Teilnehmer können anschließend die Applikationen bedienen und (andere) Benutzer in die Bedienung einweisen

Dauer zwischen 1/2 – 3 PT je Applikation, abhängig von der Komplexität der Applikation, die geschult wird

Die Schulungen werden entweder individuell vor Ort oder in unserem Schulungsraum durchgeführt

Einführung in den Reportgenerator

Schulung für Benutzer, Keyuser- und Administratoren

Die Teilnehmer können anschließend Layouts selber erstellen und vorhandene Layouts anpassen

Dauer zwischen 1 und 3 PT, abhängig vom gewünschten Wissensstand

Die Schulungen werden entweder individuell vor Ort oder, bei genügender Anzahl von Teilnehmern, in unserem Schulungsraum durchgeführt

Einführung in die Eclipse Entwicklungsumgebung

Schulung für Keyuser- und Administratoren

Die Teilnehmer können anschließend die Entwicklungsumgebung bedienen

Dauer zwischen 1 und 3 PT, abhängig vom gewünschten Wissensstand

Die Schulungen werden vor Ort durchgeführt

Einführung in die Systemsteuerung

Schulung für Administratoren

Durchführung erfolgt zusätzlich parallel während der Systemeinführung

Die Teilnehmer kennen sich anschließend in der Systemadministration und den Anpassungsmöglichkeiten des Systems aus

Die Dauer ist stark abhängig vom Wissensstand, der erreicht werden soll

Die Schulungen werden vor Ort durchgeführt

Einführung in Thirdpartyprogramme

Schulung für Benutzer, Keyuser- und Administratoren

Die Teilnehmer können anschließend die geschulten Thirdpartyprogramme (z. B. DMS, Fibu u. a.) bedienen

Die Dauer ist abhängig vom Thirdpartyprogramm und dem Wissensstand, der erreicht werden soll

Die Schulungen werden entweder von Wühler & Gebauer oder vom Softwareanbieter selbst vor Ort oder, bei genügender Anzahl von Teilnehmern, in unserem Schulungsraum durchgeführt.

Betreuung Echtbetrieb

Übergang in den Echtbetrieb

Durchführung Echtstartbetreuung durch Wühler & Gebauer

Ausserbetriebsetzung des aktuellen Systems. Die Testumgebung bleibt auch im Echtbetrieb im Einsatz. Sie dient z. B. dazu, noch nicht im Einsatz befindliche Applikationen zu prüfen

Endabnahme durch den Kunden

Planung weiterer Aufgaben

Systembetreuung durch Wühler & Gebauer

Auf Basis eines optionalen Wartungsvertrags

Auf Basis von Kundenaufträgen nach Aufwand

Systemanforderungen

Betriebssystem/Datenbank

Server-PC

– Windows Server 64 Bit
– LINUX z. B. UBUNTU 64 Bit

Client-PC

– Windows 10 64 Bit
– LINUX z. B. UBUNTU 64 Bit
– MAC

Hardware

Server-PC

– 4 Kern CPU (Applikationsserver und Datenbankserver)
– RAM Applikationsserver 8 GB + 200 MB/User
– RAM Datenbankserver 2 GB
– Min. 250 GB freier Festplattenspeicher (projektabhängig)
– Netzwerkkarte 1 Gbit/s (projektabhängig)

Client-PC

– 2 Kern CPU
– Min. 16 GB RAM
– Min. 100 MB Festplattenspeicher
– Grafikauflösung Full HD
– 1 Netzwerkkarte 100 Mbits/s

Entwickler-PC

– Mehrkern CPU
– Min. 32 GB RAM
– Min. 10 GB Festplattenspeicher (möglichst SSD)
– Grafikauflösung Full HD
– Java SDK
– Internetzugang

Melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich und erhalten Sie u. a. kostenlosen Zugriff auf:

  • EFC Testversion
  • EFC Vollversion
  • EFC Handbuch
  • W&G Wartungsvertrag
  • W&G Preisliste

  

Anmeldung

  

Registrierung

Systeminformationen

Allgemeines

Als Programmiersprachen setzen wir Java und Groovy ein. Java und Groovy sind moderne, weitverbreitete, objektorientierte Programmiersprachen.
Groovy findet neben Java Anwendung, da diese in einigen Bereichen eine komfortablere, sprich rationalere Erstellung des Quellcodes erlaubt, als dies in reinem Java möglich ist.

Durch den Einsatz dieser weit verbreiteten Programmiersprachen ist es Ihnen bei Bedarf sehr leicht möglich, geeignete personelle Unterstützung zu finden. Sie bleiben somit unabhängig in Ihrer Entscheidung, wer Ihr System betreut und weiterentwickelt.

Architektur

3-Schicht-Architektur

Durch die konsequente Anwendung der 3-tier-Architektur während der Entwicklung von W&G EFC wird eine klare Trennung zwischen den einzelnen Schichten des Systems – Client – Server – Datenbank – erreicht. Diese Trennung führt zu einer Reduzierung der Abhängigkeiten innerhalb des Systems, was wiederum zu einer Senkung der Komplexität und damit zu einem einfacheren Verständnis des Gesamtsystems führt.

Für die einzelnen Schichten stellt EFC jeweils fachspezifische, individuelle Sprachen bereit: ECUIL, ECBL und ECDDL, so können einfach und kompakt Lösungen für die verschiedenen fachlichen Aufgaben beschrieben werden.
Ein nicht zu unterschätzender Vorteil der Einhaltung der 3-tier-Architektur ist die verbesserte Wartbarkeit. Neben der einfachen Umstellung vonEFC auf zukünftig zu erwartende (Betriebs-) Systeme, verringern sich die Aufwände für Programmanpassungen und Weiterentwicklung.

Entwicklungsumgebung

Eclipse®

Betriebssystem

W&G EFC ist sowohl server-, als auch clientseitig betriebssystem- und datenbankunabhängig.

Dies wird unter anderem durch die bei der Entwicklung konsequent beachtete Einhaltung der sogenannten 3-tier-Architektur ermöglicht. Sowohl unter Windows als auch unter Linux läuft das System stabil. Das System kann auf IBM-PC und Appel MAC betrieben werden.

Datenbank

Als Datenbank wird in vielen Fällen MS-SQL, oder die freie Datenbank MySQL bzw. MariaDB eingesetzt.

MySQL (bzw. MariaDB) ist eine weit verbreitete Datenbank mit täglich mehr als 6 Millionen Installationen und über 65.000 Downloads.

Kundenbetreuung

Direkt durch Wühler & Gebauer. Rund um die Uhr. Bei uns gibt es weder Tickets noch Warteschleifen.

Nach Abschluss eines optionalen Wartungsvertrags erfolgt die Betreuung der Kunden ausschließlich direkt durch die Wühler & Gebauer EDV-Consulting GmbH.

Anzahl Mitarbeiter

8

Anzahl Installationen

6

Hersteller

Wühler & Gebauer EDV-Consulting GmbH

Werner-von-Siemens-Str. 2-6
76646 Bruchsal
Telefon: 0 72 51 / 322 17-50

E-Mail: info@wuehler-gebauer.de

Melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich und erhalten Sie u. a. kostenlosen Zugriff auf:

  • EFC Testversion
  • EFC Vollversion
  • EFC Handbuch
  • W&G Wartungsvertrag
  • W&G Preisliste

  

Anmeldung

  

Registrierung